23. Parteitag der CDU Deutschlands in Karlsruhe

Weitere Mitglieder des Präsidiums gewählt

Der Staatsminister im Bundeskanzleramt, Eckart von Klaeden, die Spitzenkandidatin der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, die saarländische Arbeitsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, der CDA-Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann, der JU-Bundesvorsitzende Philipp Mißfelder, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Sachsen Ministerpräsident Stanislaw Tilich sind zu den weiteren Mitgliedern des Präsidiums der CDU gewählt worden. Eckart von Klaeden erhielt 609 Stimmen (65,27 %), Julia Klöckner erhielt 881 Stimmen (94,43 %), Annegret Kramp-Karrenbauer erhielt 536 Stimmen (57,45 %), Karl-Josef Laumann erhielt 714 Stimmen (76,53 %), Philipp Mißfelder erhielt 535 Stimmen (57,34 %), Wolfgang Schäuble erhielt 799 Stimmen (85,64 %) und Stanislaw Tilich erhielt 735 Stimmen (78,78).

Twitter Facebook!
© CDU Deutschlands 2017