23. Parteitag der CDU Deutschlands in Karlsruhe

Weitere Mitglieder des Präsidiums gewählt

Der Staatsminister im Bundeskanzleramt, Eckart von Klaeden, die Spitzenkandidatin der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, die saarländische Arbeitsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, der CDA-Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann, der JU-Bundesvorsitzende Philipp Mißfelder, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Sachsen Ministerpräsident Stanislaw Tilich sind zu den weiteren Mitgliedern des Präsidiums der CDU gewählt worden. Eckart von Klaeden erhielt 609 Stimmen (65,27 %), Julia Klöckner erhielt 881 Stimmen (94,43 %), Annegret Kramp-Karrenbauer erhielt 536 Stimmen (57,45 %), Karl-Josef Laumann erhielt 714 Stimmen (76,53 %), Philipp Mißfelder erhielt 535 Stimmen (57,34 %), Wolfgang Schäuble erhielt 799 Stimmen (85,64 %) und Stanislaw Tilich erhielt 735 Stimmen (78,78).

Twitter Facebook!
© CDU Deutschlands 2019

Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um die Webseite zu nutzen z. B. die Seitennavigation. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.


Unsere Datenschutzberstimmungen finden Sie hier.

x